I aint got nothing left to give

Ein Sonntag ohne Worte. Sentimentale Musik, ein paar Bilder von Hamburg und das war’s dann auch für diese Woche von mir. Nehmt euch Zeit für das, was euch glücklich macht, das Leben ist viel zu schade um sich runter ziehen zu lassen! 
Folge:
Teilen:

9 Kommentare

  1. 19. Januar 2014 / 17:30

    Hamburg ist so eine schöne Stadt. Ich vermisse es da zu sein!

  2. 19. Januar 2014 / 19:50

    Sonntag Abend. Pfefferminz Tee. Angus & Julia Stone und du kriegst eine Minidepression. Hach, Schöne Musik. <3

  3. 19. Januar 2014 / 21:26

    Nice blog! 🙂
    Mind to follow each other? laubarbie09.blogspot.com

    xx, Laura.

  4. 20. Januar 2014 / 11:41

    Tolle Impressionen von meiner zweiten Heimat!! Ich könnt schon wieder ins Auto steigen 🙂

    Liebe Grüße
    Tina

  5. 29. Januar 2014 / 2:16

    Hi! Visit my blog for beauty and fashion tips and find out what I'm wearing. If you like say hi! xo

    amuurblog.blogspot.com

    SS

  6. 2. Februar 2014 / 20:19

    Die Bilder sind so schön geworden. Ich sollte mal wieder vor die Tür gehen und mir interessantere ecken, wie diese in Hamburg ansehen und nicht im Alltagstrott immer die gleichen Gegenden abklappern. Ich wünsche dir ein fabelhaftes RestWochenende!

    Liebste Grüße
    Patricia

    http://thevoguevoyage.blogspot.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.