Outfit: Leather Shorts in Berlin


Nachdem ich euch gestern von dem Event berichtet habe, möchte ich euch heute einen Einblick in die 2 Tage in Berlin mit Ruth geben. Nachdem wir mit dem Bus von Hamburg nach Berlin gefahren sind, haben wir erst mal unsere Taschen im Hostel abgeliefert. Sind etwas shoppen gegangen, waren Essen und dann ging es eigentlich auch schon wieder zurück zum Hostel um uns für das Event fertig zu machen. 
Der nächste Tag begann dann mit einem Frühstück bei Dunkin’ Donuts – mein erstes mal! – am Alexanderplatz. In der Morgensonne ließ es sich bei etwa 20° noch gut aushalten und so sonnten wir uns noch ein wenig bevor wir uns auf den Weg zum Brandenburgertor machten. Mit den ganzen Taschen bepackt sind wir dann weiter auf die Wiese vor dem Reichstag gezogen. Nach etwa einer Stunde wollten wir noch ein wenig an die Spree um die Sonne richtig auszukosten. Nach einigen Stunden sonnen bzw. im Schatten liegen sah ich dann aus wie ein Krebs.
Zum Abschluss waren wir im Vapiano lecker Pasta essen, den frechen Spatzen beim Nudel von meinem Teller klauen zusehen und dann ging es auch schon wieder Richtung Hamburg. 
Es waren wirklich zwei tolle Tage in Berlin!
Folge:
Teilen:

7 Kommentare

  1. 3. Juni 2014 / 10:24

    die Shorts stehen dir toll und Berlin ist echt eine super Stadt!:)

    Liebe Grüsse
    Leonie

  2. 3. Juni 2014 / 13:05

    Ich liebe Berlin so sehr, einfach eine tolle Stadt und ich hoffe, dass ich diesen Sommer endlich wieder hinkomme!
    Dunkin Donuts ist toll oder? 😀 Ich liebe es dort <3 Bei welchem ward ihr?

  3. 3. Juni 2014 / 23:41

    Ui cool 🙂
    Ich war schon oft in Berlin 🙂 Diesen Sommer bin ich wahrscheinlich mal wieder dort 🙂

  4. 4. Juni 2014 / 2:07

    Super tolle Bilder, bald bin ich auch wieder in Berlin! 🙂 Die Shorts sind echt schön.

  5. Isabell Jankowski
    4. Juni 2014 / 12:18

    Sehr süßer Look 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.